Registriere dich hier um zu tippen, Highscores zu erstellen oder einfach um zu diskutieren

Film-Tipps

Hier kann man sich über die neuesten Platten, Bücher und Filme austauschen

Re: Film-Tipps

Beitragvon Radi » 25. Jan 2011, 11:38

Ich habe ihn jetzt ganz gesehen und ich interpretiere das Ende wie folgt:

ACHTUNG, Darki! Ab hier nicht mehr weiterlesen!!! :D

Ich bin schon wie Benni der Meinung, dass er träumt, und zwar aus folgendem Grund: Er hat mit der Situation um seine Frau seinen Frieden geschlossen, weil sie sich in der letzten Ebene ausgesprochen haben und sie in seinen Armen gestorben ist. Er hatte seinen Auftrag erfüllt und konnte so in der Welt zurückbleiben, in der er glücklich wird - bei seinen Kindern.

Was mich allerdings ein kleines bisschen zweifeln lässt, ist die Reaktion seiner Kinder, die ja in seinen Träumen überhaupt keinen Kontakt zu ihm haben oder mit ihm sprechen, ihm am Ende aber in die Arme springen. Also - Ende offen! :D
o
L_
OL <--This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!
Benutzeravatar
Radi
Kaiser Franz
Kaiser Franz
 
Beiträge: 1410
Registriert: 03.2009
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Highscores: 39
Geschlecht: männlich
Verein: FC Gelsenkirchen-Schalke 1904

Re: Film-Tipps

Beitragvon Radi » 7. Feb 2011, 01:28

Eigentlich ist der Beitrag hier falsch, weil es kein wirklicher Tipp ist, aber ich habe eben die Neuverfilmung von "Piranha" gesehen, natürlich ein reiner Blut-spritz-Streifen ohne Anspruch. Handlung 0/10, Blut 10/10 und Titten 10/10. :D

Aber ich habe da eine Schauspielerin (vielleicht übertrieben) gesehen, die ich noch nicht kannte, aber die wollte ich euch nicht vorenthalten. Siehe Traumfrauen-Thread.
o
L_
OL <--This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!
Benutzeravatar
Radi
Kaiser Franz
Kaiser Franz
 
Beiträge: 1410
Registriert: 03.2009
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Highscores: 39
Geschlecht: männlich
Verein: FC Gelsenkirchen-Schalke 1904

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 10. Feb 2011, 15:29

Ein absoluter Tipp zum totlachen ist der Film Tucker & Dale vs. Evil, ein Streifen der alle Klischees der Splasher Movies über den Haufen wirft. Selbst anspruchsvolle Cinematisten sind mit Tränen in den Augen aus dem Film wieder raus gekommen.
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 10. Mai 2011, 22:28

So habe auch mal wieder etwas nettes gesehen und zwar "World Invasion - Battle Los Angeles" eigentlich ein reines geballer und so, aber irgendwie hat er mich doch beeindruckt, etwa so wie Starship Trooper damals. Also wie gesagt ich fand ihn gut^^
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 23. Aug 2011, 08:40

Habe den neuen Planet der Affen gesehen, joar, ist ganz nett gemacht, halt die Geschichte die wir aus den jeweils ersten Teilen kennen, nur das die Affen das geknechtete Volk sind. Und aus der Sicht der Affen könnte man sagen, wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt von irgendwo eine Intelligenzbestie her.
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon Jucman » 2. Okt 2011, 08:04

Sucker Punch:
Wer "300" mochte, dem wird dieser Film sicherlich gefallen. Anfangs kommt die übliche Verwirrung: Was soll das jetzt? Aber danach macht der Film einfach nur Laune. Genialer Soundtrack.

The Mechanic:
Rasant, Action, aus meiner Sicht unangemessen brutale Szenen, aber letztlich sehenswert.

Thor:
Der Handlungsstrang wurde extrem verkürzt, insbesondere Thors Zeit auf der Erde. Aber die Effekte sind cool und ich habe den Film direkt ins Herz geschlossen.
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Film-Tipps

Beitragvon Scholli » 5. Okt 2011, 08:47

Rango:
Animationsfilm der Extraklasse. Tiefgehender Western in dem eine Echse die Hauptrolle spielt. Für Kinder nur bedingt geeignet. Ich würde den Film sogar erst ab 12 freigeben.

Zombieland:
Geile Komödie mit Splatterelementen. Und ein Woody Harrilson in Topform.
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Benutzeravatar
Scholli
MOD
MOD||
 
Beiträge: 836
Registriert: 03.2009
Wohnort: Köln
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: FC Bayern

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 12. Okt 2011, 19:51

Rango
habe ich auch gesehen, ganz nett gemacht, hat gelegentlich einige Längen, aber ist ok.

Kill the Boss
Sehr witziger Film, lustig wie sich die Stars als böse oder seltsame Bosse aufspielen. Kann man sich auf jedenfall anschauen.

Wasser für die Elefanten
Dachte das ist ein langweiliger Frauenfilm, aber falsch gedacht, ein spannender Zirkusfilm, der auch Elemente für Frauen hat. Grandioser Waltz als herrischer Zirkusdirektor.

Source Code
Ähnlich wie Inception erst sehr verwirrend, aber dann lichtet sich alles und es ist wirklich spannend. Toller Film mit einem KLAREM Ende, also da gibt es keine zwei Meinungen wie bei Inception :D
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon Jucman » 4. Nov 2011, 19:50

Inception:
Wurde wohl schon diskutiert...? Hat mir sehr gut gefallen.

Paul:
Witzig, originell, nette Unterhaltung. Ist ab 12 wegen der zum Teil derben Schimpfworte (fand mein Sohn am besten).

World Invasion - Battle Los Angeles:
Geil!!! Eigentlich abgedroschenes Thema mit Aliens...Invasion...Amis retten uns alle. Dieser Film ist aber anders, eher wie ein echter Kriegsfilm und gigantischen Effekten.

Black Swan:
Sorry, da bin ich eingeschlafen...
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 26. Nov 2011, 22:00

Habe gerade Tim & Struppi gesehen, war ganz nett, aber kann meiner Meinung nach nicht an den Erfolg der Comics anschließen. Meine Kids die weder die Comics, noch die Zeichentrickfilme kannten, waren begeistert.
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon Jucman » 2. Dez 2011, 20:00

Wirklich? Können die Kids damit was anfangen? Ich habe ja alle Comics von Tim & Struppi, aber meine Kids ignorieren die komplett. Irgendwie hat diese Generation ohnehin ein Problem mit Comics. Mein Sohn fragte mich neulich, wie man das lesen soll, mit diesen Sprechblasen und in welcher Reihenfolge. Da war ich dann doch etwas sprachlos...
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 2. Dez 2011, 20:49

Jo, ich meine was ist es denn? Es ist ein netter Schlaumeier, ein niedlicher Hund, ein kauziger Seebär und lustige und verwirrte Ermittler-Zwillinge, wenn du das alles in einen Topf schmeißt, dann kommt schon was gutes für Kids raus. Ich habe ja einen ganz anderen Background, habe vieles mit den Comics ungewollt verglichen und da kommt der Film nicht ran, daher war ich etwas enttäuscht.
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon Scholli » 9. Dez 2011, 13:05

Jucman hat geschrieben:Wirklich? Können die Kids damit was anfangen? Ich habe ja alle Comics von Tim & Struppi, aber meine Kids ignorieren die komplett. Irgendwie hat diese Generation ohnehin ein Problem mit Comics. Mein Sohn fragte mich neulich, wie man das lesen soll, mit diesen Sprechblasen und in welcher Reihenfolge. Da war ich dann doch etwas sprachlos...


So geht's mir mit meinen Asterix-Comics. Die werden hier auch voll verschmäht. Dafür werden Mangas gelesen, wo man von rechts nach links liest...ist ja auch 'voll cool'. :roll:
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Benutzeravatar
Scholli
MOD
MOD||
 
Beiträge: 836
Registriert: 03.2009
Wohnort: Köln
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: FC Bayern

Re: Film-Tipps

Beitragvon Jucman » 13. Dez 2011, 11:45

Source Code:
Wer hat den gesehen und vor allem auch den Schluss verstanden? Der Schluss hat meinen Gesamteindruck gehörig versaut. Bis dahin ein super Film, echt empfehlenswert.

Four Lions:
Dunkelschwarzer Humor! Der Film schwankt zwischen Klamauk und saublöden Sprüchen und hat durchaus Momente, in denen einem das Lachen vergeht. Einfach mal reinschauen. Ich war durchaus angetan.
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 14. Dez 2011, 16:11

Jucman hat geschrieben:Source Code:
Wer hat den gesehen und vor allem auch den Schluss verstanden? Der Schluss hat meinen Gesamteindruck gehörig versaut. Bis dahin ein super Film, echt empfehlenswert.


Was hast du denn nicht verstanden? Ist doch eigentlich ganz simpel gestrickt ;)
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon Jucman » 15. Dez 2011, 07:25

Ich hätte den Film mit dem Standbild enden lassen und nicht auf Teufel komm raus ein Happy End hingebogen, das aus meiner Sicht allem widerspricht, was zuvor im Film erklärt wurde (Stichwort: Zeitachse). Bis dahin aber TOP.
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Film-Tipps

Beitragvon gorius1976 » 15. Dez 2011, 23:39

Um hier nicht wieder alles zu verraten, weiße Schrift auf weißen Hintergrund, zum lesen einfach markieren.

Bis zum Ende versuchen sie die Zeitachse mit der Logik zu erklären, aber das Ende zeigt Zeit ist nicht zu 100% berechenbar, weil wenn man etwas ändert in der Vergangenheit, dann die Zukunft anders wird und so dieser Fortschritt nie festgehalten wird.
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Film-Tipps

Beitragvon Jucman » 19. Dez 2011, 21:39

Ich hatte mir 'ne weiße Schrift irgendwie heller vorgestellt. :D

Und was passiert, wenn sie die Maschine abschalten? Ist er dann tot? Ach egal, ich hatte schon meine Probleme mit "Zurück in die Zukunft". ;)

Der Zoowärter:
Cooler Film für die ganze Familie! Die Story ist vorhersehbar, aber der Film hat richtig Witz und ist Unterhaltung pur. In diesem Sinne: Bewirf sie mit Kacka.
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Film-Tipps

Beitragvon Dropkick32 » 11. Feb 2014, 12:13

Ich habe gerade wieder Moneyball gesehen. Echt ein guter Film, viele von den Statisten sind in echt auch Trainer und Sportscouts.
Dropkick32
Bankwärmer
Bankwärmer
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.2014
Geschlecht: nicht angegeben
Verein: FC St. Pauli

Re: Film-Tipps

Beitragvon klaudiaa » 27. Mai 2015, 18:13

Also ich finde "Welcome To The Jungle" und "FAF4 , Neues Modell - Originalteile ganz gut , früher fand ich "Titanic" ganz ansprechend , den kennt aber fast jeder
Wenn du auf der Schattenseite der Welt bist, denke daran: Die Erde dreht sich.
Benutzeravatar
klaudiaa
Bankwärmer
Bankwärmer
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.2015
Geschlecht: nicht angegeben
Verein: Bayern

Vorherige

Zurück zu "Film, Buch & Musik"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
Partner:Bundesliga Forum||RSS Verzeichnis|Fußball Homepagetools|Branchenverzeichnis|linktausch|Pixel-Partisan|Insel der Leidenschaft

cron