Registriere dich hier um zu tippen, Highscores zu erstellen oder einfach um zu diskutieren

Stimmen zum Spieltag

Ob FC Bayern, Schalke, Nürnberg oder Pauli. Hier ist für alle Platz ...wenn sie in der 1.Fussball Bundesliga spielen!

Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Jucman » 7. Aug 2011, 19:28

1. Spieltag

90 Minuten gespielt und ICH HABE DIE SCHNAUZE VOLL!!!!!!! Seit über 1 Jahr bekommt man als Bayern-Fan nur Dreck geboten. Aber immer große Fresse: Mia san mia, mia ham Neuer, mia ham den Längsten...und dann so eine Leistung gegen einen Abstiegskandidaten. Als Gegner musst du in München nie was tun außer mit 11 Mann im eigenen 5er stehen. Das reicht gegen all diese Rastellis, Ribs und Robs. Jedes Heimspiel läuft gleich ab: Gegner extrem passiv mit max. 40% Ballbesitz, 1 Konter und Tor, danach wieder hinten alles dicht machen. Und die Ribs und Robs zaubern und fummeln und bieten das gaaanz große Theater, nur treffen sie die Kiste nicht. Ich könnte kotzen!
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon gorius1976 » 7. Aug 2011, 20:06

Jucman hat geschrieben:1. Spieltag

90 Minuten gespielt und ICH HABE DIE SCHNAUZE VOLL!!!!!!! Seit über 1 Jahr bekommt man als Bayern-Fan nur Dreck geboten. Aber immer große Fresse: Mia san mia, mia ham Neuer, mia ham den Längsten...und dann so eine Leistung gegen einen Abstiegskandidaten. Als Gegner musst du in München nie was tun außer mit 11 Mann im eigenen 5er stehen. Das reicht gegen all diese Rastellis, Ribs und Robs. Jedes Heimspiel läuft gleich ab: Gegner extrem passiv mit max. 40% Ballbesitz, 1 Konter und Tor, danach wieder hinten alles dicht machen. Und die Ribs und Robs zaubern und fummeln und bieten das gaaanz große Theater, nur treffen sie die Kiste nicht. Ich könnte kotzen!


Ich kotze mit dir...
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Radi » 8. Aug 2011, 14:59

Ihr Bayern-Fans kotzt aber immer aus dem 10. Stock, will sagen auf hohem Niveau. Natürlich kann ich den Unmut verstehen, aber solche Spiele hast du maximal 3 in der Saison, die hatten die Dortmunder auch in der letzten. Dass der Gegner sich hinten reinstellt, ist gegen Bayern fast normal und absolut legitim. Dass solche Mannschaften dafür bestraft werden müssten, weil sie angeblich ein schönes Fußballspiel verhindern, höre ich auch schon seit Jahren. Natürlich ist euch lieber, wenn der Gegner mitspielt und dadurch jeder Zweite Bayernspieler mindestens 2 Tore schießen kann, aber dass die Anderen es nicht so machen, muss man akzeptieren. Und wenn es seit gefühlten Jahrzehnten kein Bayern-Trainer der Mannschaft vermitteln kann, wie man so etwas wirkungsvoll aushebelt, dann kommen solche Spiele noch häufiger vor. Aber so wie ich die Bayern kenne, werden sie die nächsten 4-7 Spiele gewinnen und von der Spitze grüßen.

Fest steht: Die Dortmunder kommen so in dieser Woche vor Lachen nicht in den Schlaf. Die Konkurrenz (Bayern, Leverkusen) verkackt, der Erzfeind am Tabellenende und die ganze Liga zittert schon vor dieser Saison. Hoffentlich sind die am nächsten Spieltag müde, weil sie wirklich nicht gepennt haben. Ist aber nicht zu erwarten.

Übrigens finde ich diesen Thread sehr gut!!! Da muss nicht für jeden Spieltag so ein Ding aufgemacht, sondern einfach nächste Woche weitergemacht werden. Das kann vor oder auch nach den Spielen geschehen. Gute Idee!
o
L_
OL <--This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!
Benutzeravatar
Radi
Kaiser Franz
Kaiser Franz
 
Beiträge: 1410
Registriert: 03.2009
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Highscores: 39
Geschlecht: männlich
Verein: FC Gelsenkirchen-Schalke 1904

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Darksider » 8. Aug 2011, 19:16

Wobei ich Juce so verstanden habe, dass er vielmehr die Taktik der Bayern als die der Gegner kritisiert. Mich hat die Niederlage wirklich sehr überrascht, hatte auch auf einen hohen Kantersieg der Bayer getippt.

Die Leistungen des BVB beobachte ich weiterhin mit ungläubigem Staunen :o
EUROPAPOKAL!
Benutzeravatar
Darksider
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1858
Registriert: 03.2009
Wohnort: Potsdam
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Borussia Dortmund

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Radi » 9. Aug 2011, 13:43

Darksider hat geschrieben:Wobei ich Juce so verstanden habe, dass er vielmehr die Taktik der Bayern als die der Gegner kritisiert...



Ja, das habe ich auch so verstanden, aber ich habe im Bekanntenkreis auch den einen oder anderen Bayern-Fan, der seit Jahren wild um sich flucht, wenn es mal eine kleine Serie von Nicht-Siegen gibt oder der FCB mal nicht Meister wird. Und da kommt dann auch immer der Hinweis auf die Spielweise der Gegner, das war auch in Interviews bei Hoeness oder den Trainern oft der Fall.

Ich denke mal, dass sich JEDER Fan wünscht, dass sein Team schnellen und schönen Fußball spielt. Das hat der SV Werder Bremen jahrelang getan und zur Zeit ist es der BVB, der die Fans mit der Zunge schnalzen lässt. Die Bayern haben auch oft gut gespielt, aber meist nicht so mitreißend wie die Dortmunder gerade, das war dann meistens abgeklärter Das hat sich aber alles relativiert, weil sie trotzdem die Titel geholt haben. Und genau daher rührt doch dieses Selbstvertrauen (Mia san mia) und das Selbstverständnis, den Titel holen zu wollen und zu müssen. Das wird sich auch alles in den nächsten Wochen geben und ich tippe zwar auch auf einen spannenden Titelkampf bis zum Ende, aber denke schon, dass die Bayern sich durchsetzen.
o
L_
OL <--This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!
Benutzeravatar
Radi
Kaiser Franz
Kaiser Franz
 
Beiträge: 1410
Registriert: 03.2009
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Highscores: 39
Geschlecht: männlich
Verein: FC Gelsenkirchen-Schalke 1904

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Darksider » 9. Aug 2011, 15:45

Ich kann aber die BVB-Lobeshymnen auch so langsam nicht mehr hören. Das mag vielleicht ein "Luxusproblem" sein, aber mich nervt es einfach, dass jeder Experte in seinen Kommentaren zum BVB noch einen draufsetzen muss. Von Beckenbauer liest man ja täglich was Galaktisches und Götze kann sich ja auch nicht mehr retten vor Anbetungsorgien. Kloppo hat schon ganz recht, wenn er seine Aufforderung "Hebt bloß nicht ab" im Moment primär auf die Journalisten und weniger auf sein eigenes Team bezieht...

Klar, die Mannschaft spielt im Moment einen super-attraktiven Fußball, aber es wird nicht lange dauern, bis die Mannschaft auch mal wieder verliert und ganz schnell auf dem Boden der Tatsachen ist. Ich schließe nicht mal aus, dass das bereits Samstag gegen Angstgegner Hoffenheim der Fall sein wird...
EUROPAPOKAL!
Benutzeravatar
Darksider
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1858
Registriert: 03.2009
Wohnort: Potsdam
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Borussia Dortmund

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon BenniBo » 9. Aug 2011, 19:10

Für mich ist Dortmund klarer Titelfavorit. Das einzige was dagegen spricht ist die ungewohnte Doppelbelastung mit der CL. Das kann natürlich gerade bei der laufintensiven Spielweise (der BVB lief 10 km mehr als der HSV in dem Spiel) problematisch sein. Wobei es diesen Einbruch auch letzte Saison nicht gab. Allerdings ist die Belastung im Kopf durch die CL nochmal eine ganz andere.

Bayern hat sich in meinen Augen bis auf Neuer auch nicht sonderlich hochklassig verstärkt. Boateng und Rafinha sind sicher ein Gewinn, aber auch bei weitem nicht weltklasse.

In Hamburg muss man wirklich zufrieden sein, wenn am Ende ein Platz im Mittelfeld bleibt. Ich hoffe die Geduld bringt die Stadt auf (vor allem die Presse).
BenniBo
Vorstopper
Vorstopper
 
Beiträge: 485
Registriert: 04.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon gorius1976 » 9. Aug 2011, 22:16

Also gut, die Tränen sind getrocknet und der ganz normal Bundesliga-Wahnsinn hat mich wieder ergriffen. Was mich an Bayern so ärgert ist die Tatsache das man mit Kräften wie Robben und Ribery. die wirkliche Größen auf den Flügeln sind, es einfach nicht hin bekommt eine kompakte Abwehr auszuhebeln. Natürlich gab es ein paar ganz ordentliche Chancen, aber unter dem Strich war es einfach viel zu wenig gegen einen Club wie Gladbach.

Rafinha halte ich übrigens für eine tolle Verstärkung, wenn der sich wieder etwas an das Ligageschäft gewöhnt hat, wird er sicher sehr wichtig. Don Jupp soll einfach Bayern dazu bringen solchen tollen Fußball zu zeigen wie er es in den letzten Jahren bei Leverkusen gemacht hat. Wenn dann tolle Spiele verloren gehen, bleiben die Fans sicher auch länger ruhig.

Ich freue mich auf den nächsten Spieltag und wenn die Bayern keinen tollen Fußball zeigen wollen, dann schaue ich eben den BvB an, der macht selbst mir ohne Sympathien für den Club Spaß.
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Radi » 10. Aug 2011, 14:44

gorius1976 hat geschrieben:... Was mich an Bayern so ärgert ist die Tatsache das man mit Kräften wie Robben und Ribery. die wirkliche Größen auf den Flügeln sind, es einfach nicht hin bekommt eine kompakte Abwehr auszuhebeln. Natürlich gab es ein paar ganz ordentliche Chancen, aber unter dem Strich war es einfach viel zu wenig gegen einen Club wie Gladbach.

....

Genau das sagte mein Schwager (Bayern-Fan) auch, aber das liegt m.M.n. daran, dass beide auf der "falschen" Seite spielen - zumindest für SO ein Spiel. Nicht falsch verstehen! Ich finde es auch klasse, wenn Ribery und speziell Robben nach innen ziehen und von dort fast ansatzlos wunderschöne Tore aus der Distanz erzielen. Aber eine massive Abwehr hebelt man bekanntlich dadurch aus, dass man von der Grundlinie möglichst flach in den Rücken der Abwehr passt und das ist nicht das Spiel, was Robben asuzeichnet. Bei Ribery hat man das schon öfter mal gesehen, aber auch er zieht gerne aus dem Halbfeld nach innen in die Mitte, um den Abschluss zu suchen oder im 16er noch einen Doppelpass spielen zu wollen. Und das ist eben bei sehr defensiven Manschaften kein probates Mittel. Ich hab ja keinen Doktortitel in Fußball und Don Jupp wird diese Thesen auch alle kennen, aber das ist für mich zum Teil eine Erklärung des Ergebnisses von Sonntag.
o
L_
OL <--This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!
Benutzeravatar
Radi
Kaiser Franz
Kaiser Franz
 
Beiträge: 1410
Registriert: 03.2009
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Highscores: 39
Geschlecht: männlich
Verein: FC Gelsenkirchen-Schalke 1904

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon BenniBo » 13. Aug 2011, 22:50

2. Spieltag

Was ich in der Sportschau vom Spiel HSV-Hertha gesehen habe, war aus HSV Sicht wirklich schwach. Und wenn der Gegner als Aufsteiger, der in der 88. Minute den Ausgleich schießt am Ende sagt, dass sie enttäuscht sind, dann muss das was vorher passiert ist wirklich eindeutig gewesen sein.
Oh wei man kann nur hoffen, dass sich die Mannschaft bald einigermaßen findet! Irgendwie ist auch kein Konzept zu erkennen, keine Handschrift, keine Philosophie. Aber wir wollten ja alle ganz viel Geduld haben und dabei bleibe ich auch erstmal.

Wenn das Dortmund unter Doppelbelastungsverhältnisse ist, dann wird es wahrscheinlich doch knapper diese Saison. Wobei sie ja eigentlich wieder Überlegen waren, aber der Zauber hat gefehlt. Den kann man aber nun wahrscheinlich auch wirklich nicht jede Woche erwarten. Da hat Darkis Gefühl ja gestimmt, dass es gegen den Angstgegner haken könnte.

"Bayern Dusel". Naja gut Gegentor war regulär aber ansonsten muss man es halt auch erzwingen und das kann Bayern halt einfach immer gut. Neuer zum Glück ohne Patzer, ich würde ihm wünschen, dass man bald nicht mehr soooo genau auf alles guckt was er macht. Wobei ich nächste Woche nichts gegen den einen oder anderen Patzer hätte....

Starke Schalker Halbzeit 2, geile Tore von Holtby und erst Recht von Raul. Köln scheint sich auswärts schnell aufzugeben und sich dann so richtige abschlachten zu lassen (armer Rensing, aber da kann er sich wenigstens auch häufiger mal auszeichnen). Hier wiederum hat Schollis Gefühl ja ziemlich genau gestimmt.... ;)
BenniBo
Vorstopper
Vorstopper
 
Beiträge: 485
Registriert: 04.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Jucman » 14. Aug 2011, 07:23

In Dortmund hat es sich gestern ausgegötzt. Ist doch aber ganz normal, dass die Mannschaft nicht alles gewinnt und der kleine Götzinho superheldengleich die Welt rettet. Eine Niederlage der Kategorie "Betriebsunfall".

Hannover überrascht mich, Mainz kann mit 2 Siegen die Schmach vom UEFA-Cup auch nicht mehr wett machen. Warum spricht eigentlich niemand von dieser Schande?

Das mit dem Bayern-Dusel war doch völlig klar. Abgesehen vom angeblichen Abseits-Tor geht doch der Sieg in Ordnung. Wenn eine Auswärtsmannschaft 60% Ballbesitz hat und klar aktiver ist, dann hat das mit Dusel nix zu tun. Ich sehe es als ausgleichende Gerechtigkeit in Bezug auf das Spiel der Vorwoche. Und manche Dinge gleichen sich im Laufe einer Saison einfach aus. Vielleicht kapiert das auch ein Herr Magath, der nun auf peinliche Art und Weise den schlechten Verlierer spielt.
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Radi » 14. Aug 2011, 12:15

Mit meiner Truppe bin ich natürlich hochzufrieden, auch wenn der Gegner schwach war. Übrigens auch schon in der ersten HZ, was in den meisten Berichten untergeht.

Hoffenheim scheint sich für den BVB zum Angstgegner zu entwickeln, für mich war der Freistoss allerdings nicht ganz unhaltbar. Weidenfeller macht erst einen kleinen Schritt in die andere Ecke, dann aber zwei Trippelschritte in die richtige und springt auch nur einen knappen halben Meter ab. Mit ein wenig mehr Dynamik in seinen Bewegungen hätte er auch diesen Sonntagsschuss haben können.

Das Thema mit dem "Bayern-Dusel" hatten wir auch schon oft. Die geben halt bis zum Schluss Gas, dann fallen solche Tore eben. Kriegt der Benaglio die Hände hinter den Ball, geht´s 0-0 aus. Die 60% Ballbesitz kamen allerdings wieder durch sehr viel Querspiel und Ballgeschiebe zustande, die van Gaal-Taktik halt. Ansonsten waren die Statistiken in diesem Spiel sehr ausgeglichen. Die Entscheidung mit dem Abseits-Tor sorgt natürlich wieder für Diskussion, aber das hat der Super-Mario im Doppelpass gerade gut erklärt. Der Linienrichter kann nicht in der 1/10 Sekunde, wo das TV das Bild anhält, sehen, wer den Ball berührt, in welche Richtung der geht, wer ihn bekommen soll/kann und wer in diesem Moment auf welcher Höhe steht. Da denkt man natürlich anders drüber, wenn es seinen eigenen Verein betrifft :D. Und der Fernseh-Beweis, den Magath fordert, wurde auch sehr leicht verständlich von Hansi Küpper als nicht durchführbar erklärt.

Der HSV muss gegen Hertha sowas von unverdient (laut Radio, TV und Zeitung) den Punkt geholt haben, da bahnt sich ein sehr durchwachsener Saisonstart an.

Hannover entwickelt sich langsam zu einer sehr ambitionierten Mannschaft mit gutem System, starker Sustanz und Spielkultur.

Mainz hat natürlich in der EU-Quali enttäuscht, aber mehr als 2 Siege in 2 Spielen kann man nicht holen. Die Buli ist eben ein anderer Wettbewerb.
o
L_
OL <--This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!
Benutzeravatar
Radi
Kaiser Franz
Kaiser Franz
 
Beiträge: 1410
Registriert: 03.2009
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Highscores: 39
Geschlecht: männlich
Verein: FC Gelsenkirchen-Schalke 1904

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon gorius1976 » 14. Aug 2011, 15:48

Da hat man es wieder, Bayern gewinnt gaaaanz klar und alle reden wieder vom Bayern-Dusel. Wenn das Team über das Wasser rennen würde, dann würden die Kritiker sagen: "Nicht mal schwimmen können die...!!!" Aber so ist es wenn Bayern gewinnt, da hat man sich schon dran gewöhnt.

Der BvB hat unglücklich verloren, Wahnsinn was die für ein Druck aufbauen können, aber wenn das Ding nicht rein will, dann will es eben nicht rein... Der Sonntagsschuss am Samstagnachmittag von Hoffenheim hat so Stani ein tolles Heimdebüt gebracht, was ja auch nicht zu verachten ist.


Schalke hat sich in der 2. HZ um 100 % gesteigert, in der ersten Halbzeit war es Not gegen Elend. Schön das sie dann so verändert aus der Kabine gekommen sind. Was Köln gezeigt hat war einfach mies, mit solch einer Leistung brauchen sie bald einen neuen Trainer und nächste Saison eine Deutschlandkarte auf der die 2.Liga Standorte angezeigt werden. Das war mal gar nichts.

H96 finde ich toll, das macht sogar schon richtig Spaß den zuzusehen. Vielleicht geht da ja am Donnerstag was gegen Sevillia, ich würde es ihnen gönnen.

Mainz hat 6 Punkte aus zwei Spielen, damit die Maximale Ausbeute bisher, aber spielerisch finde ich hatten sie bisher nur Glück.
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Darksider » 14. Aug 2011, 16:23

Darksider hat geschrieben:...aber es wird nicht lange dauern, bis die Mannschaft auch mal wieder verliert und ganz schnell auf dem Boden der Tatsachen ist. Ich schließe nicht mal aus, dass das bereits Samstag gegen Angstgegner Hoffenheim der Fall sein wird...


siehe oben!
EUROPAPOKAL!
Benutzeravatar
Darksider
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1858
Registriert: 03.2009
Wohnort: Potsdam
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Borussia Dortmund

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Radi » 14. Aug 2011, 17:16

gorius1976 hat geschrieben:Da hat man es wieder, Bayern gewinnt gaaaanz klar und alle reden wieder vom Bayern-Dusel. Wenn das Team über das Wasser rennen würde, dann würden die Kritiker sagen: "Nicht mal schwimmen können die...!!!" Aber so ist es wenn Bayern gewinnt, da hat man sich schon dran gewöhnt.

Der BvB hat unglücklich verloren, Wahnsinn was die für ein Druck aufbauen können, aber wenn das Ding nicht rein will, dann will es eben nicht rein... Der Sonntagsschuss am Samstagnachmittag von Hoffenheim hat so Stani ein tolles Heimdebüt gebracht, was ja auch nicht zu verachten ist.


Schalke hat sich in der 2. HZ um 100 % gesteigert, in der ersten Halbzeit war es Not gegen Elend. Schön das sie dann so verändert aus der Kabine gekommen sind. Was Köln gezeigt hat war einfach mies, mit solch einer Leistung brauchen sie bald einen neuen Trainer und nächste Saison eine Deutschlandkarte auf der die 2.Liga Standorte angezeigt werden. Das war mal gar nichts.

H96 finde ich toll, das macht sogar schon richtig Spaß den zuzusehen. Vielleicht geht da ja am Donnerstag was gegen Sevillia, ich würde es ihnen gönnen.

Mainz hat 6 Punkte aus zwei Spielen, damit die Maximale Ausbeute bisher, aber spielerisch finde ich hatten sie bisher nur Glück.

Hhhhmmm, also so gaaaaanz klar war der Sieg wohl nicht, zumindest wenn man die Statistiken hier und die Berichte in VT und Zeitung liest. Und selbst Heynckes hat doch von einer dürftigen Leistung und einem etwas glücklichen Sieg gesprochen.
o
L_
OL <--This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!
Benutzeravatar
Radi
Kaiser Franz
Kaiser Franz
 
Beiträge: 1410
Registriert: 03.2009
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Highscores: 39
Geschlecht: männlich
Verein: FC Gelsenkirchen-Schalke 1904

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon gorius1976 » 14. Aug 2011, 18:10

Radi hat geschrieben:Hhhhmmm, also so gaaaaanz klar war der Sieg wohl nicht, zumindest wenn man die Statistiken hier und die Berichte in VT und Zeitung liest. Und selbst Heynckes hat doch von einer dürftigen Leistung und einem etwas glücklichen Sieg gesprochen.


Ist mir schon klar, wollte etwas auf die Sch**** hauen, darum den einen knappen Sieg hoch gelobt und den anderen schlecht gemacht^^
Benutzeravatar
gorius1976
MOD
MOD||
 
Beiträge: 2079
Registriert: 03.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Bayern/Bielefeld

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Jucman » 15. Aug 2011, 07:36

Ich schätze, wenn Robben wieder zurückkehrt, Müller in die Mitte zieht (Kroos ist mir zu statisch) und Schweini mal endlich wieder die Art von Spiel zeigt, die er in der Nationalmannschaft regelmäßig bietet (also mit Spielwitz), dann klappt's auch mit den Überraschungsmomenten im Angriff. Dann, aber nur dann können die Bayern eine Serie starten und defensive Gegner knacken. Ich schaue aber schon bange auf den nächsten Spieltag. Wenn der HSV so spielt wie im Ligacup (10 Mann im eigenen Strafraum), können wir uns auf gruselige 90 Minuten "freuen".
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon BenniBo » 15. Aug 2011, 21:38

Keine Sorge die Abwehr ist auch dann leicht zu knacken. Ich wünsche mir nur kein 0:6 wie letztesmal...

Hier noch eine in meinen Augen unfassbare Sache zu dem Spieltag: Wütend auf den Pfeifenmann
BenniBo
Vorstopper
Vorstopper
 
Beiträge: 485
Registriert: 04.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Jucman » 15. Aug 2011, 22:39

Unfassbar, aber fast schon wieder sympathisch. ;)
Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird; wenn es aber besser werden soll, dann muss es anders werden." Georg Christoph Lichtenberg
Benutzeravatar
Jucman
Spielmacher
Spielmacher
 
Beiträge: 554
Registriert: 04.2009
Wohnort: Badnerland
Geschlecht: männlich

Re: Stimmen zum Spieltag

Beitragvon Darksider » 16. Aug 2011, 14:17

Für mich kann es da nur ein Ergebnis geben: Das Spiel muss mit 2:0 für den BVB gewertet werden und Hoffenheim zwangsabsteigen...









;)
EUROPAPOKAL!
Benutzeravatar
Darksider
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 1858
Registriert: 03.2009
Wohnort: Potsdam
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Verein: Borussia Dortmund

Nächste

Zurück zu "1. Bundesliga"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
Partner:Bundesliga Forum||RSS Verzeichnis|Fußball Homepagetools|Branchenverzeichnis|linktausch|Pixel-Partisan|Insel der Leidenschaft

cron